Mein Gastbeitrag: „Adoptieren – Hat sich das gelohnt?“

boy drawing sales report on the wall

Mit freundlicher Unterstützung von Fotolia

Unser erstes Jahr als Adoptivfamilie hatte viele Tiefen, aber auch unglaublich viele Höhen. Es war ein langer Weg, bis wir als Familie zusammengewachsen waren, bis ich mich in meiner Rolle als Mutter fand, bis meine Kinder bei uns – mit ihrem Leben in Russland und ihrer Geschichte – bei uns ankamen. Die Amplitudenausschläge noch unten und vor allem nach oben setzten sich in den Jahren danach fort. Nadine von Mamas Unplugged hat mir die Frage gestellt „Hat sich das alles gelohnt?“. Spannend darüber nachzudenken! Meine Zwischenbilanz könnt Ihr seit gestern in meinem Gastbeitrag „Adoptieren – Hat sich das gelohnt?“ lesen.

2 Gedanken zu “Mein Gastbeitrag: „Adoptieren – Hat sich das gelohnt?“

    • Danke und schön, dass Dir der Beitrag gefallen hat. Ich hoffe mal, dass ihn doch noch einige gelesen haben, bzw. lesen werden. Die Statistiken auf meiner Seite sind auf jeden Fall vielversprechend. 😉 (Die Zahl im „Herz“ zeigt immer nur die Zahl der Kommentare an. Aber vielleicht sollte ich die mal rausnehmen…. Das verwirrt immer irgendwie…)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s