Charlottes Sonntagslieblinge (8)

A photo by Ben White. unsplash.com/photos/bS_O0N5oFbM

Ben White, unsplash.com

Wie jeden Sonntag, blicke ich inspiriert von  Mirjam von Perfektwir  auf meine eigenen, ganz persönlichen Lieblinge dieser Woche zurück. Hier sind sie wieder, meine drei Sonntagslieblinge:

  1. Nach sechs Monaten Bauzeit ist mein neues Büro fertig. Es wartet mit dem Umzug noch viel Arbeit auf mich, aber ich freue mich auf all das Neue, was da nun entstehen kann.
  2. Maxim kann sein erstes Sankt Martins Lied auf der Trompete spielen.
  3. Nadeschda ist so hilfsbereit. Nun glaubt sie auch, Ihren Vater mit erziehen zu müssen. Morgens sagte sie zu ihm, als er nach dem Duschen aus dem Bad kam: „Papa mach doch das Fenster auf! Dann muss Mama  das nicht immer machen.“

In der kommenden Woche stehen überall die Laternenumzüge und St. Martinsfeste an. St. Martin lehrte uns barmherzig zu sein und das zu teilen, von dem wir im Überfluss haben. Der erste Schritt dazu, ist sich bewusst zu sein, über all das was man hat und dafür dankbar zu sein. Ich bin dankbar für all den vielfältigen Reichtum in meinem Leben. In diesem Sinne freue ich mich auf die neue Woche. Habt auch Ihr eine leuchtende Martinswoche!

Ein Gedanke zu “Charlottes Sonntagslieblinge (8)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s