0

Charlotte’s Sonntagslieblinge (51)

jenny-hill-202522

Photo by Jenny Hill on unsplash.com

Ein herrliches Wochenende liegt hinter uns. Gestern morgen waren wir mit Maxim und Nadeschda zum ersten Mal auf einem Bauernhof Kühe melken. Zusammen mit zwei anderen befreundeten Familien. Das war sehr erheiternd und irgendwie spannend. Diese Tiere scheinen es mir inzwischen angetan zu haben der Kuhmeditation vor einiger Zeit zum Dank. Nadeschda muss nach wie vor noch in der Schule ankommen, die Veränderung ist anstrengend und ermüdend für sie. Maxim verausgabt sich derweil im Schulzirkus, auch hier müssen wir noch ein gesundes Maß an Training finden. Um so wichtiger ist dann die Zeit als Familie am Wochenende, die wir mit schönen Dingen und Ereignissen füllen. Und so sind dies heute meine drei Sonntagslieblinge der Woche:

  1. Ich habe in der Schule zum ersten Mal „Nein“ zu einem weiteren ehrenamtlichen Job gesagt. Noch mehr Abendtermine gehen einfach nicht. Und auch ein Protokoll noch Zuhause zu schreiben, ist in diesem Schuljahr nicht drin. Ich bin ganz stolz auf mich, dass ich mich nicht habe einwickeln lassen für eine weitere Aufgabe.
  2. Die Kinder haben Müsliriegel für sich entdeckt. So sind wir in dieser Woche zum ersten Mal in die Eigenproduktion gegangen. Sehr lecker!
  3. Mein großes Bauprojekt aus dem vergangenen Jahr ist nun endlich vollständig abgeschlossen. Die Fassade des alten Fachwerkhauses erstrahlt nun vollständig in neuem Glanz. Das neue Hoftor geht nun endlich auch mit einem funktionierenden Motor automatisch auf. Und nach Monaten des Wartens sind nun auch die Zuschüsse aus der öffentlichen Hand endlich geflossen. Kaum zu glauben aber war. Doch nach einem Telefonat mit der freundlichen Dame des Servicecenter, die seeeehhhhhhhr laaaangsaaaam sprach, wunderte mich auch nicht mehr, dass die Zahlungsabwicklung so lange dauerte.

Habt einen wunderbaren Sonntag Abend und startet wohlbehalten in die neue Woche!